Über mich

Sylvia-MönnichWen der Fotovirus einmal erfasst hat, den lässt er meistens ein Leben lang nicht mehr los.

So war es auch bei mir. Schon als kleines Mädchen stand ich mit meinem Vater in einer improvisierten Dunkelkammer und habe fasziniert zugeschaut, wenn aus dem Fixierbad die Umrisse einer Schwarz-Weiß-Fotografie aufgetaucht sind. Heute ist das anders. Auf meinem Computer schlummern Tausende von digitalen Fotografien und was dann damit?

Natürlich weiß ich noch, wie es war mit Film und einer Kompaktkamera, später einer Spiegelreflexkamera von Canon zu fotografieren und zu schauen, ob der 36-er Film wirklich schon wieder zu Ende ist. Wie viele Filme habe ich damals im Reisegepäck mitgenommen? Ich weiß es heute nicht mehr. Aber am Ende des Urlaubes waren jedenfalls alle Filme auch belichtet. Filme nachkaufen? Zu DDR-Zeiten sicher ein Problem. Wer kennt den Song von Nina Hagen noch: „Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael …“? Dann wisst ihr, wie es damals war.

An der Wand über meinem Computer hängt eine Landkarte, auf der ich alle Orte mit einer roten Pin markiert habe, die ich schon bereist habe. Eines ist dabei auffällig. Die meisten Pins markieren die nördliche Erdhalbkugel. Und das hat eine guten Grund. Ich liebe die nördlichen Länder: die Ruhe, die endlosen Wälder, die freundlichen Menschen und ihren Umgang mit sich selbst.

Als ambitionierte Hobbyfotografin fühle ich mich hier angekommen. Die Lichtstimmung im Norden ist immer faszinierend, sie ist so weich, so irisierend und zu jeder Tageszeit anders toll. Selbst Nieselregen und Nebel animieren mich, den Fotoapparat immer zur Hand zu haben. Wenn du liebe Menschen suchst, dann findest du sie hier. Du kannst von ihnen lernen, wie man der Hektik des Alltags entflieht. Nicht umsonst hat die „Glücksforschung“ im Norden die glücklichsten Menschen getroffen. Alles, was sie tun, erledigen sie in Ruhe. Sie leben in Frieden mit sich selbst … die meisten jedenfalls.

Wer gehört eigentlich zum europäischen „Norden“? Das sind auf alle Fälle die skandinavischen Länder Norwegen, Schweden, Dänemark, auch Finnland, Island, die Färöer-Inseln, Grönland, Spitzbergen, im geografischen Sinne auch Karelien und die Halbinsel Kola. Nicht alle Länder habe ich bereist, aber mit allen habe ich mich schon beschäftigt. Von meinen Reisen sollen euch jetzt aber meine Fotos erzählen und vielleicht die Sehnsucht wecken, das eine oder andere Ziel in eure Reiseplanung aufzunehmen. Wenn ihr nicht reisen wollt, auch gut. Dann lasst euch von den unterschiedlichsten Impressionen zum Träumen verführen.